Aktuell

NoBillag IVideomapping

Videomapping für NoBillag InitiativeVideomapping
Zum Abstimmungskampf der Initiative NOBILLAG in der Schweiz realisiertes Videomapping, welches für die Gewerkschaft der Medienschaffender zum Spiessrutenlauf mit dem staatlichen Fernsehen SRF wurde. Eine Medienguerilla Aktion von Trig Fardust/Trigger.ch und Vannutt.ch

Musik Videos für Seniore Andreoni

5 Video Clips für das Jazz Projekt Seniore Andreoni
Als Videoalbum releaste Produktion von Signore Andreoni mit Videos von Trig Fardust Navigacion, Rose, Lotus, Punk in Berlin und Track 10, heissen die Titel
.
NavigacionroseLotusPunk in Berlin
Track 10

Webseiten

webseite von NadiaNeue Webseiten:

Nadia Honarchian: www.nadiahonarchian.com

 

 

 

Sreenshot Claude WebseiteClaude Steiner: www.claudesteiner.ch

Worlds Ear

Worlds Ear project by Elena Starkova, Andrea Ferlin and Claude SteinerWORLDS EAR ist ein Kunstprojekt von Claude Steiner, Elena Starkova und Andrea Ferlin.
Die Kunstmalerin Elena Starkova hat ihr Werk WORLDS EAR im Frühjahr 2015 in unserer Druckwerkstatt drucken lassen, dabei wünschte sie 5 verschiedene Farbzustände des Werkes. Nach der Bildmanipulation auf digitaler Ebene, welcher Elena Starkova begeistert beiwohnte, kam eine Ausstellungs-Anfrage aus Kasachstan, welche die in Moskau arbeitende Künstlerin als Anlass nahm mit Trigger.ch (Claude Steiner) ein audiovisuelles Projekt ins Leben zu rufen. Geplant war eine Art-Show mit dem Ziel das Werk WORLDS EAR als audiovisuelle Show darzubieten. Realisiert haben wir diese Show am Arbatfest 2016 in Almaty, Kasachstan. Zu Live gespielter Musik (Jay Haze) präsentierten wir eine 90 minütige Bildershow welche in einem Kunstpavillion, wo auch Elenas Worlds Ear Variationen ausgestellt wurden, stattgefunden hat. In diesem Rahmen war diese Kunstshow ein gelungenes Happening und wurde vom Publikum mit grosser Begeisterung aufgenommen.
Nun planen wir dieses Projekt an weiteren Kunst-Festivals aufzuführen. Die Musik dazu wird Andrea Ferlin beitragen.

Psychonautic Berlin

Montagnacht, 23.30 Uhr, Zürich schlummert bereits, nicht aber Berlin. Eine S-Bahn erreicht die Warschauer Brücke. Ein Rudel Jugendlicher strömt zum nächsten Dönerstand ums Eck. Mitten auf der Brücke, die Kreuzberg und Friedrichshain verbindet, steht eine Gruppe Musiker, Kunstaffine und Giger-Fans. Sie blicken erwartungsvoll nach oben, zum sechsten Stock des Gebäudes an der Warschauer Strasse 33. Dort drückt gerade der Zürcher Multimediakünstler und Giger-Freund Claude Steiner auf den Play-Knopf seines Laptops und eine Lichtprojektion beginnt.

Artikel Tagi Online

 

Ausschnitt aus der Projektion W33

Pony Hü Video-Blog

Weitere Beiträge...